Debian 10 / Linux: Crontabs Speicherort

Debian 10 / Linux: Crontabs Speicherort

Die systemweiten crontabs für Debian werden unter

/etc/crontab

gespeichert. In viele Fällen sind aber die userrelevanten Crontabs wichtiger und der Speicherort unbekannt. Die cronjobs auf Userebene werden unter Debian 10 im Verzeichnis

/var/spool/cron/crontabs

gespeichert. So finden sich in dem Verzeichnis ggf. mehrere Dateien mit dem entsprechenden Usernamen. So werden für jeden User einzeln die entsprechenden Cronjobs gespeichert.

Alternativ können Cronjobs auch mit dem Befehl

crontab -e

hinzugefügt werden. In einem meiner Beispiele für ein Python-Script wäre dies dann z. B.:

0 5 * * * /usr/bin/python3 /root/spy.py > /dev/null 2>&1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.