Debian / Linux – Festplattenperformance Test / Benchmark und SMART-Daten auslesen

Debian / Linux – Festplattenperformance Test / Benchmark und SMART-Daten auslesen

Manchmal kann es notwendig sein einen kleinen Benchmark der Festplatten durchzuführen. Denn nur so lässt sich prüfen ob die Festplatte mit der passenden Geschwindigkeit arbeitet.

Zunächst installieren wir hierzu das kleine hdparm:

apt-get update
apt-get -y install hdparm

Danach können wir die Lesegeschwindigkeit (ohne den Cache zu verwenden) der Festplatte sda mit folgendem Befehl testen:

hdparm -tT --direct /dev/sda

Alternativ können wir auch die Schreibgeschwindigkeit mit einer Testdatei testen. Hierzu musst zunächst in ein Verzeichnis auf der zu testenden Festplatte gewechselt werden.

cd /meinOrdnerDerFestplatte/
dd if=/dev/zero of=testdatei bs=1M count=1024 conv=fdatasync,notrunc

Die SMART-Daten einer Festplatte lassen sich smartctl auslesen, welches in dem Paket xy enthalten ist. Dieses Paket müssen wir zunächst installieren

apt-get update
apt-get -y install smartmontools

Danach können wir im folgenden Beispiel die SMART-Daten der Festplatte sda mit folgendem Befehl auslesen:

smartctl -a /dev/sda

Hinweis: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.

Kaffeespenden bitte an: 0xd0803A568615A18403C3722AC6dBb3202FD14034 (Ethereum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code