Plesk: gnupg für PHP installieren

Plesk: gnupg für PHP installieren

Die Installation von gnupg für Plesk unter Debian ist etwas trickreich jedoch machbar. Zunächst installieren wir ein größeres Set von Paketen:

apt-get -y install gcc make autoconf libc-dev pkg-config
apt-get -y install libgpgme11-dev
apt-get -y install php-pear
apt-get -y install php-dev

Anschließend können wir über PECL gnupg installieren:

pecl install pecl_http
pecl install gnupg

Danach werdet Ihr eine Fehlermeldung erhalten, diese sieht ungefähr so aus:

build process completed successfully
Installing '/usr/lib/php/20180731/gnupg.so'
install ok: channel://pecl.php.net/gnupg-1.5.0
configuration option "php_ini" is not set to php.ini location
You should add "extension=gnupg.so" to php.ini
Segmentation fault

In der Meldung erhalten wir auch den Installationsort der gnupg-Datei, in unserem Beispiel ist das “ /usr/lib/php/20180731/gnupg.so“.

Danach können wir über die Plesk-Oberfläche die php.ini Datei bearbeiten. Das geht unter „Tools & Settings ->PHP-Settings->PHP.ini“.

In der php.ini fügen wir einfach am Ende ein:

extension=/usr/lib/php/20180731/gnupg.so

Danach aktualisiert Plesk alle Domains und gnupg läuft unter Plesk (PHP 7.3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.